Autoren

Popcorn und Nachos – ein Blog für Kino und Couch, Blockbuster und Arthaus, große Gefühle und den kurzweiligen Spaß. Fast täglich versorgen wir euch mit Filmkritiken zu frisch anlaufenden Kinoreleases oder Klassikern, die mal wieder über die Leinwand flackern sollten. Nicht zu vergessen der Popcast – unser hauseigener Podcast über Filme und alles was damit zu tun hat. Wir wollen dir hier kurz unsere Autoren und ihre Vorlieben vorstellen.

Popcorn und Nachos – die beiden Snackklassiker an den Kinokassen, stellt sich nur noch die Frage, was du lieber magst? 

Flo

Ja Servus, ich bin der Flo und normalerweise schau' ich freundlicher. Ich liebe Filme und Serien und kann mich immer wieder von tollen Geschichten faszinieren lassen. Ich habe selber lange im Kino gearbeitet - dies hat die Leidenschaft noch weiter entfacht. Zudem schreibe ich sehr gerne und habe dies auch zu meinem Beruf gemacht. Was bietet sich also mehr an, als Film- und Serienkritiken zu veröffentlichen? 🙂

Lieblingsregisseur: Denis Villeneuve
Lieblingsschauspieler/In: Jean Reno, Emma Watson <3
Lieblingsserie: LOST
Mein Kinosnack: Popcorn
Mein Zitat: Tu es, oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen. - Meister Yoda

Vier Filme, die mich inspirieren:

Mike

Gude zusammen! In meinen Teenie-Jahren bin ich in einen Sumpf aus Horrorfilmen gefallen und kam dort nicht allzu schnell wieder raus. Dort hab mich durch die obskursten Filme gekämpft und plötzlich war er da - der Tarantino Plauschangriff. Wie leidenschaftlich man doch über Filme reden konnte! Die Liebe zum Film war entfacht und nicht nur das, auch das Interesse am Medium selbst, wo kommt es her und was sind seine Ursprünge? Deswegen heißt es ein ums andere Mal eine kleine Zeitreise hinzulegen und sich auch mit Eisenstein und Murnau zu beschäftigen. Mein Motto lautet also: Egal ob Arthouse, Blockbuster oder straight vom Grabbeltisch, hier wird alles weggeschaut!

Lieblingsregisseur: Nicolas Winding Refn
Genre, in dem ich mich wohlfühle: Horror
Mein Snack:
Popcorn
Mein Zitat: Pain is temporary, film is forever - Michael J. Fox

Vier Filme, die mich inspirieren: