Criterion Corner

  • Criterion Corner #11: Frances Ha

    Noah Baumbach erzählt mit Frances Ha das Leben einer New Yorker Tänzerin, die immer mehr von Selbstzweifeln geplagt wird, wohingegen alle anderen um sie herum werden immer jünger oder langsam aus ihrem Leben verschwinden - Criterion Corner #11: Frances Ha

  • Criterion Corner #10: Mishima – Ein Leben in vier Kapiteln

    Paul Schrader hat mit Mishima – Ein Leben in vier Kakpiteln wohl einen der außergewöhnlichsten Charaktere Japans auf mindestens ebenso faszinierende Weise bebildert. Ein Meisterwerk der Kinos und vor allem des Biopics. Kommen wir nun zu Criterion Corner #10: Mishima - Ein Leben in vier Kapiteln....

  • Criterion Corner #9: Carnival of Souls

    Herk Harvey war ursprünglich Regisseur für Werbe- und Schulungsfilme, doch als er einen verlassenen Rummel vor Salt Lake City sieht, keimt in ihm der Wunsch nach einem Spielfilm auf. Heute Criterion Corner #9: Carnival of Souls...

  • Criterion Corner #8: Bottle Rocket

    Wes Anderson versammelt ein ums andere Mal seine Hollywoodstammbesetzung um sich um einen Film zu inszenieren. Symmetrien, farbenfrohe Sets und ein eigensinniger Humor sind seine Markenzeichen. Wo aber fand all dies seinen Ursprung? Kommen wir zu Criterion Corner #8: Bottle Rocket!

  • Criterion Corner #7: Time Bandits

    Wieder einmal gehen wir auf eine Reise. Wie so oft entführt uns das Kino an fantastische Orte, diese Mal machen wir jedoch mehrere Sprünge durch die Zeit auf der Flucht vor einem übermächtigen Wesen. Kommen wir zu Criterion Corner #7: Time Bandits

  • Criterion Corner #6: Yojimbo

    Yojimbo – einer der richtungsweisendsten und vor allem einflussreichsten Samurai-Filme. Er trug mitunter dazu bei, den Italowestern ins Leben zu rufen. Mit Akira Kurosawa saß einer der größten Regisseure aller Zeiten im Regiestuhl und brachte uns mit Yojimbo einen moralisch zwiespältigen Film, der seines Gleichen sucht. Kommen wir zu Criterion Corner #6: Yojimbo

  • Criterion Corner #5: Fantastic Planet

    1973 erblickte Fantastic Planet das Licht der Welt. Etwas vorher nie Dagewesenes. Noch nie gab es etwas, dass sich so angefühlt und so ausgesehen hat wie René Laloux animiertes Surrealismus-Feuerwerks. Heute tauchen wir ab in Criterion Corner #5: Fantastic Planet

  • Criterion Corner #4: Hunger

    Steve McQueen zeigt in seinem Debüt die finalen Wochen im Leben des Kommandanten der Irisch-Republikanischen Armee Bobby Sands Durch Hunger erhalten wir einen Einblick in die rohe Welt des Irischen Hungerstreiks von 1981 - Heute in Criterion Corner #4: Hunger

  • Criterion Corner #3: Harold and Maude

    Harold and Maude - der Kultfilm-Klassiker von Hal Ashby aus dem Jahr 1971. Wir erleben zusammen mit Harold und Maude zugleich eine Romanze, eine Tragödie als auch eine Satire. Gefüllt mit Spaß, Trauer, aber auch herzerwärmender Lebensfreude, die sich ohne Weiteres auf uns überträgt.

  • Criterion Corner #2: Lady Snowblood

    Der Racheengel - eine Gestalt, die zugleich übermenschlich anmutig zu sein scheint, jedoch ein grauenhaftes Gelüst in sich trägt. Die Lust nach Rache. Ein Gefühl, das einen Menschen bis aufs Innerste zerfressen kann und so denjenigen selbst ins Verderben treibt. Kommen wir nun zu Lady Snowblood.